Kennen Sie die Säulen der persönlichen Vorsorge ?

Selbstbestimmt entscheiden. Miteinander reden.

Harmonie in der Familie. Das Wichtigste geregelt haben.

Im persönlichen Gespräch erhalten Sie einen Überblick über die vielen Möglichkeiten.

Informieren Sie sich. Bestimmen Sie, in welcher Form Sie Vorsorge innerhalb Ihrer Familie treffen möchten.

GenerationenBeratung informiert.

Vorsorgen beinhaltet viele wichtige Fragen:

  • Wer darf Sie rechtlich vertreten?
  • Welche medizinische Behandlung wünschen Sie?
  • Welche Kosten kommen im Pflegefall auf Sie und Ihre Angehörigen zu?
  • Ist die gesetzliche Erbfolge auch Ihr letzter Wille?

 

 


Vorsorgevollmacht & Betreuungsverfügung

Rechtliche Vorsorge:

Sie legen fest, wer Sie im Bedarfsfall vertreten soll.

Patientenverfügung

 

Medizinische Vorsorge.

Sie bestimmen über Ihre Behandlung.

Zeit der Pflege & Elternunterhalt

Finanzielle Vorsorge.

Sie regeln die Finanzen, falls der Pflegefall eintritt.


Testament

Letzter Wille:

Sie selbst verfügen, wer

nach dem Tod erben soll.

Der Informationssablauf einer GenerationenBeratung kann sich auf einen oder zwei Termine erstrecken.

 

Wir besprechen Ihre individuellen Ziele und erarbeiten gemeinsam die Möglichkeiten, die sich für Ihre Situation ergeben. Anhand Ihres Stammbaumes nehmen wir Ihre gesamte Familie in den Blick.

 

Die Gesprächsinhalte sind wie folgt aufgeführt:

  • Erklärung des Nutzens und Inhalte von Vorsorgevollmachten und Betreuungsverfügungen
  • Worauf ist zu achten und welche Möglichkeiten gibt es, diese zu erstellen?
  • Welche weiteren Verfügungen sind für Sie persönlich wichtig?
  • Erstellen eines Familienstammbaumes
  • Wozu benötigt man eine Patientenverfügung? Wie wird diese genutzt?
  • Was ist eine Trauerverfügung? Wie wird diese genutzt?
  • Erstellen des Versorgungs- und Pflegestatus
  • Klärung der Notwendigkeit eines Testaments (außerhalb der gesetzlichen Erbfolge)
  • Informationen bezüglich der Freibeträge im Erbfall in Bezug auf Immobilien- und Barvermögen

 

Abschließend erhalten Sie Handlungsempfehlungen aufgrund Ihrer Überlegungen, Entscheidungen oder Fragen, die sich ergeben. Auf Wunsch und bei Bedarf gestalte ich auch mit Ihnen gemeinsam einen Notfallordner mit einem entsprechenden Notfallplan.

 

Die Kosten für eine GenerationenBeratung werden nach Zeitaufwand  mit 80,-€ inkl. Mwst. pro Stunde berechnet. Sie erhalten im Anschluß an die Beratung eine Rechnung mit der Bitte um sofortige Begleichung.

 

Kersten Schmiedl lebt in Kelkheim im Main-Taunus-Kreis. Sie hat über 8 Jahre in der Stadtverwaltung im Dezernat und Amt für Soziales gearbeitet und ist spezialisiert in den Themen rundum Kinderbetreuung, Kindertagespflege und Beratung für Senioren. Weiterhin hat sie für die Deutsche Rentenversicherung Bund und Hessen Anträge aufgenommen und ist vertraut mit allen Fragen rund um Kontenklärung und Rentenanträge jeglicher Art.

Ihre private Situation erforderte über 15 Jahre eine engmaschige Betreuung von Familienangehörigen. Während dieser Zeit gab es für kranke und hilfsbedürftige Senioren noch keine gesellschaftliche Lobby. Ebenso wenig für pflegende und unterstützende Angehörige, die zudem noch mit eigener Familie eine Sandwichposition eingenommen haben.

 

Ihr Anliegen ist es, Familien in ähnlichen Situationen zu unterstützen und aufzuzeigen,  welche Entwicklungen in Gesellschaft und Politik mittlerweile eine Vereinbarkeit von Beruf und Familie wie auch Beruf und Pflege möglich machen. 

 

 

 

 

Die GenerationenBeratung (IHK) bietet Ihnen unabhängig professionelle Informationen und Handlungsempfehlungen. Die GenerationenBeratung ist keine Rechtsberatung und keine Steuerberatung.

Vereinbaren Sie Ihren persönlichen Beratungstermin. Sie erhalten wertvolle Informationen für Ihre Vorsorge und übernehmen damit Verantwortung für sich und Ihre Angehörigen.

Vorsorgen. Selbstbestimmt entscheiden. Gemeinsam. Zufrieden. Leben.